Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Gestalttherapie Das Leben aktiv gestalten lernen

Die Gestalttherapie ist eine erfahrungsorientierte Methode der Psychotherapie, die den Menschen respektvoll als Ganzes sieht. Sie geht davon aus, dass in seinem Innersten – oft verschüttet – Ressourcen liegen, die förderlich für seine Heilung und Weiterentwicklung sind. Auf vielfältige Art und Weise versucht sie den Menschen wieder mit sich selbst in Kontakt zu bringen, d. h. im Hier und Jetzt zu fühlen, wahrzunehmen, was gerade ist. Daraus kann sich ein ganz persönlicher Wachstumsweg entwickeln.

Die Gestalttherapie ist ein wirksamer tiefenpsychologisch-orientierter Therapieansatz, den ich, ausgebildete Heilpraktikerin für Psychotherapie, in meiner Praxis in Bochum vertrete und anbiete.


Weiterentwicklung mithilfe der Gestalttherapie in Bochum

Der Begriff „Gestalt“ lässt sich am ehesten mit „Ganzheit“ übersetzen. Die Gestaltpsychologie nimmt an, dass der Mensch versucht, seine Wahrnehmungen zu sinnvollen Einheiten zu schließen, die als „Gestalten“ bezeichnet werden. Das Ganze ist demnach mehr und etwas anderes als die Summe ihrer Teile. Als einer der Begründer der Gestalttherapie ging der Arzt und Psychoanalytiker Fritz Perls davon aus, dass viele Menschen „zersplittert“ sind und ihnen die Ganzheit fehlt. Dadurch erleben sie bewusst nur Teile ihrer Selbst, meist in Form von Defiziten, und nicht sich selbst als Ganzes.

Der Ausgangspunkt der gestalttherapeutischen Arbeit, wie auch ich sie durchführe, ist das „Hier und Jetzt“, denn Denken, Fühlen und Erleben sind immer nur in der Gegenwart möglich. Das Ziel der Gestalttherapie ist es, dem Menschen dazu zu verhelfen, sich seiner verdrängten, unbewussten Anteile bewusst zu werden. Dadurch wird es möglich, sie zu akzeptieren, zu integrieren und so zu einer neu erlebten Ganzheit zu gelangen. Unter „Integration“ kann ein emotionales Nachreifen, ein Erwachsenwerden verstanden werden. Heilung ist somit das Schließen einer noch offenen Gestalt.


Ich helfe Ihnen bei Ihrem persönlichen Wachstum

Durch Achtsamkeit kann bewusst gemacht werden, was oft automatisch abläuft. Erst wenn der Mensch versteht, wie alles zusammenhängt, und wenn er lernt, die Wirkung vergangener Ereignisse und früherer Erfahrungen zu reflektieren, kann sich der Blick auf die Vergangenheit ändern und damit auch das Erleben in der Gegenwart. Ganzheitliche Erfahrungen in der Gegenwart, ein bewusstes Erleben von dem, was gerade ist, sind Voraussetzungen für wirklichen Kontakt mit sich und anderen Menschen. Dies ist eine wichtige Ausgangslage für Veränderungsprozesse, persönliches Wachstum und die Entwicklung der Persönlichkeit. Bei einer Gestalttherapie versuchen wir gemeinsam genau dies zu erreichen.

Unterstützend für den Prozess ist die vertrauensvolle Therapeuten-Klienten-Beziehung, die mir sehr am Herzen liegt. Meine akzeptierende, wohlwollende Haltung trägt mit dazu bei, dass Sie sich als Klient öffnen und auch die eigenen Schattenseiten anschauen können. Ängste, Selbstzweifel, Rückzug, übertriebene Freundlichkeit, Aggression und vieles mehr werden gewürdigt.

In der Gestalttherapie in Bochum arbeiten wir daran, die Dynamik dieser Verhaltensmuster, die eher hinderlich als förderlich zu sein scheinen, zu durchbrechen, damit authentisches Leben möglich ist. Scheuen Sie sich nicht, Kontakt mit mir aufzunehmen und sich selbst davon zu überzeugen!

Ich begleite Sie auf Ihrem WegVereinbaren Sie einen Termin

Telefon: 0234 45945047

E-Mail:

Adresse: Vorm Gruthoff 20, 44807 Bochum

Sprechzeiten: Montag - Freitag von 11:00 - 17:00 Uhr (Termine nach Vereinbarung)

Zum Seitenanfang