Psychotherapie in Bochum

 

© Dream-Emotion

Durch Psychotherapie ist es möglich, dass die graue Wolkendecke aufreißt und der Blick sich wieder weitet, z.B. für neues Verhalten, neue Wege oder Gedankenansätze …

… oder sie wird von einem Lichtstrahl durchbrochen und trotz unveränderter Situation im Außen entwickelt sich ein verändertes Erleben im Innern.

 

Diese graue Wolkendecke könnte stehen für:

  • akute oder lang andauernde Krisen- oder Konfliktsituationen
  • alte Muster und Schutzmechanismen, die in einer früheren Lebensphase überlebensnotwendig waren, jetzt aber als lebens- oder beziehungsblockierend erlebt werden
  • depressive Lebensphasen
  • Ängste oder Zwänge, die den Lebenswert einschränken
  • anhaltende Schmerzen oder andere psychosomatische Beschwerden
  • Burnout oder Stress

 

Für die Wiederherstellung Ihres eigenen seelischen Gleichgewichts durch Veränderung des Denkens, der Gefühle und des Verhaltens und damit des Erlebens, stehe ich Ihnen begleitend und unterstützend zur Seite mit einem ganzheitlichen, meist tiefenpsychologisch orientierten Ansatz.

 

Bevorzugte Methoden:

  • Gestalttherapie
  • kognitive Therapie
  • Arbeit mit dem “inneren Kind”
  • Arbeit mit dem System-/Familienbrett (Aufstellungsarbeit)
  • achtsamkeitsbasierte Therapieansätze
  • verhaltenstherapeutische Elemente
  • Entspannungsverfahren

 

Neugierig geworden?
Dann nehmen Sie doch bitte Kontakt mit mir auf.

 

Information zu den Kosten erhalten Sie hier.

 

Das Leben ist immer ein Werden, aber man darf nicht vergessen, es in der Gegenwart zu leben.
Jacques Salomé

 

© Benjamin Haas

 

Ein Sonnenstrahl reicht hin,
viel Dunkelheit zu erhellen.
Franz von Assisi

 

© Marko Cerovac